Freitag, 3. Mai 2013

Ein Kellnerblock für mich...

Tja, die Stempelmesse ist nun fast wieder eine Woche her. Es war so ein schöner Tag, ich habe viele liebe Mädels getroffen, hatte mit Sandra einen wunderschönen Tag und viel Spaß. Natürlich haben wir auch viiiiieeeel gekauft....wahnsinn....und Ja....ich habe es....das Copic-Carrying-Case... ich bin so happy, lange habe ich auf ein günstiges Angebot gewartet....hach... endlich ist es meins....

Bei all den schönen Karten die überall zu sehen waren, kam sogar meine Muse und das kribbeln in den Händen wieder....ich hätte am liebsten noch am selben Abend losgelegt und die Stempel etc ausprobiert, aber die Müdigkeit war doch stärker....

Aber gestern Abend hatte ich endlich Zeit und habe einen Kellnerblock für mich verbastelt. Ich habe aus Graupappe einen Buchumschlag gemacht. Da ich den Block nicht reingeklebt, sondern das Papier so befestigt habe, das ich den Block mit dem Blockrücken einfach in den Schlitz schieben kann, kann ich jederzeit einen neuen Block nachladen.

Das Motiv ist von Saturated Canary und  hier habe ich gleich meine neue Copicfarben eingeweiht, die ich mir auf der Messe gekauft habe. Eigentlich wollte ich daraus eine Karte machen, aber irgendwie ist es dann das Kellnerblock-Buch geworden. Daher sind die Farben auch nicht typisch für mich, aber irgendwie gefällt es mir trotzdem und Punkte hat es ja dennoch...grins...

Das Cover habe ich so schlicht wie möglich gehalten, denn wenn da so erhabenes Gedöns drauf ist, glaub ich hält das eh nicht lange wenn der Block in der Handtasche ist. Das einzige was evtl. noch drauf kommt ist ein Tag mit "Notizen" drauf, mal schauen...


Hier ist das Büchlein von Innen zu sehen. Links habe ich noch eine Einstecktasche drauf gemacht. Der Buchrücken ist mit Buchbinderleinen verstärkt, leider hatte ich nur noch diese Farbe. Werde aber noch was zum kaschieren drauf machen. Bisher habe ich aber leider noch nichts passendes gefunden.



An den Kanten habe ich gleich auch mein neues Embossingpulver und die Fragments getestet. In dem Silberpulver waren auch sehr viele schwarzen Teile, wie man hier sieht, die mir im Pulver selber gar nicht aufgefallen sind (Pulver mit Überraschungen). Auch die Fragments sind hier gut zu erkennen...Der Effekt ist wirklich genial.. hoffe auf den Bildern kann man das auch etwas erkennen.



 So, heute hatte ich wohl ein rechtes redebedürfnis...lach...der Post ist etwas lang geworden.. sorry...

Wünsche Euch ein schönes Wochenende und bis Bald.

Liebe Grüße
Sandy

Kommentare:

  1. Hammer!
    immer wieder gern hopse ich zu dir! und auch heute werde ich nicht enttäuscht! die coloration ist ja der oberhammer!!!
    dabei hätt ich dir gern über die schulter geschaut! der kauf der copic´s hat sich auf alle fälle gelohnt!
    der notizblock insgesamt sieht klasse aus!
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  2. Genial! Gefällt mir sehr gut Dein Block!
    Gruss Sonny

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!